Mag. Friedrich Hartl - Ihr Rechtsanwalt in Linz

Mag. Hartl hat sich in Linz auf das rechtliche Gebiet der Forderungsbetreibung spezialisiert. Er hat um sich herum ein Team qualifizierter MitarbeiterInnen versammelt, die wertvolles Fachwissen auf stets aktuellem Stand einbringen. Ihr Rechtsanwalt bietet Ihnen daher umfangreiche rechtliche Beratung und Betreuung für Ihre Forderungen, Mahnwesen, Schadenersatz und Gewährleistung und vieles mehr.

Dr. Hartl

Mag. Friedrich Hartl

Geb.: 1957
Studium: Johannes-Kepler-Universität Linz
Rechtsanwaltsanwärter von 2002 bis 2007
September 2007 Übernahme der Rechtsanwaltskanzlei Dr. Rudolf Hein und Gründung der Hartl Rechtsanwalts GmbH

Anwaltskanzlei für Forderungsbetreibung

In der persönlichen Zusammenarbeit mit seinen MandantInnen ist es Mag. Friedrich Hartl wichtig, auf einer soliden Basis des Vertrauens und individueller Betreuung zu arbeiten. Er setzt in der Anwaltskanzlei Hartl Rechtsanwalts GmbH auf Schnelligkeit, rasche und fachlich hochwertige Auskünfte. Dafür setzt Mag. Hartl modernste Software ein, er legt Wert auf laufende Fortbildungen für sich und sein Team, um Ihnen stets aktuelle Beratung zu bieten.

Absolute Verschwiegenheit ist für den Anwalt und sein gesamtes Team selbstverständlich. Kontaktieren Sie uns in Linz.

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.